Kultur & Architektur

Kunst und Bau

Der sowjetische Einfluss prägte intensiv das Städtebild in der ehemaligen DDR. In der Architektur war es zunächst vor allem der neoklassizistische Einfluss der Stalin-Ära, ehe ab den 1960er Jahre der Modernismus die vorherrschende Stilrichtung bildete. Der sozialistische Realismus wurde vom Staat als dominierende Kunstrichtung durchgesetzt. Bis heute haben sich Wandbilder, Mosaike sowie Plastiken und Skulpturen im öffentlichen Raum erhalten.