Zweiter Weltkrieg

Hitler kaputt

Im Jahr 1939 wurde von Deutschland aus der Zweite Weltkrieg entfesselt, der bald ganz Europa und weitere Teile der Welt erfasste. Der deutsche Feldzug gegen die Sowjetunion ab 1941 gilt als der grausamste Krieg der Menschheitsgeschichte. Nur mit vereinten Kräften gelang es den Alliierten, das Dritte Reich und seine Verbündete zurückzuschlagen. Im Mai 1945 eroberte die Rote Armee die deutsche Hauptstadt Berlin. Der Zweite Weltkrieg in Europa war vorüber.


Ein sowjetisches Machtzentrum in Potsdam-Babelsberg

Nach dem Zweiten Weltkrieg lag eines der mächtigsten sowjetischen Institutionen in Deutschland am Babelsberger Griebnitzsee: Das Oberkommando der Besatzungstruppen. Ein täglicher Direktzug nach Moskau unterstrich die Bedeutung Potsdams jener Zeit.